13 Dez 2021

Wir waren da – Kinderbiennale 2021

15 Kinder aus Syrien und Afghanistan und 4 Erwachsene besuchten gemeinsam mit unserer Vereinsvorsitzenden am 20.11.2021 die Kinderbiennale im Japanischen Palais. Einen Tag vor der pandemiebedingten Schließung des Museums konnten wir die Ausstellung zum Glück noch besuchen.

Mit Hilfe der zeitgenössischen Kunst untersucht die Kinderbiennale in diesem Jahr das Verhältnis zwischen Natur und Mensch. Unsere Vereinsvorsitzende übernahm kurzfristig die Führung durch die Ausstellung und alle haben den gemeinsamen Vormittag im Japanischen Palais sehr genossen. Am besten fanden die Kinder das digitale Kunstwerk des Künstlerkollektivs Design I/O, bei dem in einem “Feld” verschiedene Jahreszeiten auf eine Wand projiziert wurden. Viele der Kinder waren noch nie zuvor in einem Museum. Auf die abschließende Frage, ob die Kinder noch einmal in ein Museum gehen möchten, antworteten alle lautstark mit “ja”. Wir hoffen daher, dass wir nach Verbesserung der pandemischen Lage weitere Veranstaltungen dieser Art anbieten können.

Das “Aquarium”
Schattenspiele
Übersetzung »