02 Nov 2020

Future Food – Essen für die Welt von morgen

Unseren Besuch des Deutschen Hygiene-Museums Dresden haben wir gerade noch vor dem Shutdown geschafft.

Wie essen wir heute? Und wie müssen wir unser Essverhalten ändern, damit die wachsende Weltbevölkerung satt wird? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die aktuelle Sonderausstellung “Future Food”. Wir erfuhren in unserer Führung viel über aktuelle Food Trends. Es wurden neue Ansätze zur Produktion von Essen vorgestellt, wie z.B. Urban Gardening oder die nachhaltige Nutzung einer Fischzuchtanlage. Wussten Sie z.B. dass wir fast 80 kg Essen pro Person im Jahr wegwerfen? Auch wenn vielleicht jetzt nicht jeder von uns zu Insekten als Proteinlieferant greifen wird, überdenkt sicherlich so mancher Besucher sein Essverhalten. Wir haben die Gelegenheit genutzt, uns ebenfalls über unsere unterschiedlichen Esskulturen aus Afghanistan, Syrien, Bolivien und Deutschland auszutauschen.

Leider konnten wir aufgrund der Hygienevorschriften nicht alle Personen mitnehmen, die sich für den Ausstellungsbesuch angemeldet haben. Aber wir wiederholen den Besuch nach dem Shutdown. Versprochen!

Übersetzung »