10 Feb
Help Button

Junger Kurde benötigt Hilfe und Begleitung bei der Wohnungssuche

Die RAA Sachsen Opferberatung in Dresden berät und begleitet Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt. Sie kümmern sich um einen jungen Kurden, der vor einem Jahr Opfer von einer rassistischen Gewalttat wurde. Er hat letzte Woche seine Anerkennung als Flüchtling erhalten und sucht jetzt nach einer eigenen Wohnung.

Da er noch nicht gut deutsch spricht und Analphabet ist, braucht er Unterstützung dabei. Leider schafft das die Opferberatung nicht und fragt uns nach Menschen, die Lust haben, ihn dabei zu unterstützen. Die Mitarbeiterin von der Opferberatung bleiben weiterhin ansprechbar und könnten gegebenfalls einen Dolmetscher organisieren. Der Mensch ist sehr ruhig, ängstlich und schüchtern, unglaublich lieb und 24 Jahre alt.
Die AG Wohnungspaten vom Netzwerk „Willkommen in Johannstadt“ unterstützt den Helfer/die Helferin bei Fragen zum Prozedere, mit Kontakten und Erfahrungsaustausch gern.

Kontakt bitte aufnehmen über info@willkommen-in-johannstadt.de

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone